NRW: Drei mögliche Kandidaten für Pinkwart-Nachfolge

Montag, 25. Oktober 2010, 22:01

Düsseldorf (dts) – Bei der nordrhein-westfälischen FDP kommt es eventuell zu einem Dreikampf um die Nachfolge des scheidenden Landesvorsitzenden Andreas Pinkwart. Die stellvertretende Landeschefin Gisela Piltz, der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Daniel Bahr, und der Europaabgeordnete Alexander Graf Lambsdorff wollen sich möglicherweise um den Landesvorsitz bewerben, teilte der Generalsekretär der nordrhein-westfälischen FDP, Joachim Stamp, mit. Allerdings hätten sich alle drei bisher noch nicht definitiv für eine Bewerbung entschieden. Pinkwart hatte in der vergangenen Woche überraschend seinen Rücktritt aus der Politik angekündigt. Sein Nachfolger soll am 27. November gewählt werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH