Taiwan: Ein Toter und zwölf Verletzte bei Schiffsunglück

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 10:03

Taipeh (dts) – In Taiwan ist ein Seemann bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen, mindestens zwölf Personen sind verletzt worden. Weitere zwölf Seemänner werden noch vermisst. Nach taiwanesischen Medien ist das Schiff bereits am Mittwochmorgen am Kap Eluanbi im Süden des Landes gekentert, doch der Tote und die zwölf Verletzten seien erst am Mittwochabend gefunden worden. Fünf der Überlebenden benötigten medizinische Versorgung. Ersten Ermittlungen zufolge soll das Unglück durch einen gefluteten Ballasttank infolge einer Riesenwelle und starken Winden verursacht worden sein. Bevor der Frachter sank, konnte er noch einen Notruf senden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH