Studie: Nur jeder Zweite kennt seine eigene Handynummer

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 10:42

Berlin (dts) – Nur knapp jeder zweite Handynutzer, 55 Prozent, weiß die Nummer seines Mobiltelefons auswendig. Hierbei muss allerdings zwischen den Geschlechtern unterschieden werden: 58 Prozent der Männer und 50 Prozent der Frauen können sich an ihre Mobilfunknummer erinnern, so das Ergebnis einer Umfrage von Forsa im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Lediglich 51 Prozent der Befragten kennen die Nummer des Partners. Ihre klassische Festnetznummer können dagegen fast alle aus dem Kopf nennen. Knapp 65 Prozent der Deutschen behalten die Handy- oder Festnetznummer eines Freundes oder einer Freundin im Kopf. Aber auch hier gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede. 70 Prozent der Frauen, aber nur 60 Prozent der Männer erinnern sich. 56 Prozent der Befragten kennen die Nummer ihrer Eltern. Geschäftliche Mobil- oder Festnetznummern werden nur von 40 Prozent im Gedächtnis abgespeichert. Nach Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des BITKOM, ist dies mit dem erhöhten Aufkommen von Kontaktdaten, Nummern und Passwörtern zu begründen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH