Brandenburgs Innenminister will Ministerien verkleinern

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:00

Potsdam (dts) – Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD) plant nach der Polizeireform den nächsten großen Umbau der Landesverwaltung. Er lässt die Errichtung eines Landesverwaltungsamtes prüfen, wie die „Märkische Oderzeitung“ (Freitagausgabe) berichtet. Mit einer solchen Behörde ließen sich die Potsdamer Ministerien erheblich verkleinern, hieß es. Woidke erklärte dazu, dass es darum gehen müsse, unter veränderten Bedingungen die Effizienz der Landesverwaltung aufrecht zu erhalten. Ein Landesverwaltungsamt würde die Zentralabteilungen, die jetzt noch in allen Ressorts unterhalten werden und die für Personalfragen sowie die technische Verwaltung zuständig sind, überflüssig machen. Außerdem könnte dort die Fördermittelvergabe einheitlich verwaltet werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH