US-Behörden verdächtigen saudischen Sprengstoffexperten

Sonntag, 31. Oktober 2010, 15:30

Washington/Sanaa (dts) – Bei der Fahndung nach den Verantwortlichen der vereitelten Paketbombenanschläge haben die US-Ermittler den saudischen Top-Terroristen Ibrahim Hassan al-Asiri im Visir. Wie die US-amerikanischen Behörden am Sonntag dem Sender „CNN“ mitteilten, habe man den Verdächtigen mit den Attentatsplänen in Verbindung gebracht. Überdies wurde zuvor eine Studentin im Jemen festgenommen, die im Verdacht steht die Pakete mit den Sprengsätzen bei einer Filiale des Luftfrachtunternehmens in Sanaa aufgegeben zu haben. In Dubai und Großbritannien waren am Freitag zwei aus dem Jemen stammende Pakete mit Sprengstoff entdeckt worden, die nach Angaben der US-Regierung an jüdische Organisationen in den USA adressiert waren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH