Pflege-Branche fordert wegen Personalnot Fachkräfte aus Asien

Mittwoch, 3. November 2010, 01:57

Berlin (dts) – Wegen des dramatischen Fachkräftemangels fordert die Pflege-Branche Fachpersonal aus Asien. Thomas Greiner, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Pflege, sagte der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe): „Mit inländischen Fachkräften allein ist das Problem nicht zu lösen. Priorität hat es Mitarbeiter aus dem Ausland anzuwerben. Europa ist jetzt schon relativ leergefegt und wir sind nicht das einzige interessante Land für Fachkräfte. Was wir brauchen, sind Menschen aus Nicht-EU-Staaten, zum Beispiel aus Asien.“ Deshalb fordere er eine Greencard. Laut Greiner fehlen in den nächsten neun Jahren rund 300 000 Pflegekräfte, davon 77 000 Pflegefachkräfte. „Schon heute ist es in einigen Regionen unglaublich schwer, gut ausgebildete Pflegefachkräfte zu finden“, so Greiner.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH