Westerwelle fordert von Israel Exporte aus Gaza zuzulassen

Freitag, 5. November 2010, 17:42

Berlin (dts) – Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat Israel nach der Lockerung der Abriegelung des Gazastreifens aufgefordert, auch Exporte aus Gaza zuzulassen. Westerwelle teilte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgabe) mit, dies sei sinnvoll, da die wirtschaftliche Entwicklung dort den Radikalen den Boden für ihre Ideologie ein Stück weit entziehe. Der Außenminister sagte weiter, er wolle die moderaten Kräfte auf Seiten der Palästinenser unterstützen. Deshalb sei im Einklang mit den Beschlüssen der EU und der Vereinten Nationen auf ein Ende der Abriegelung des Gazastreifens gedrungen worden. Nach fast zweijähriger Unterbrechung hatten Israelis und Palästinenser am 2. September dieses Jahres ihre direkten Friedensgespräche wieder aufgenommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH