Wetter: Örtlich Regen bei Höchstwerten von 6 bis 11 Grad

Donnerstag, 11. November 2010, 06:15

Offenbach (dts) – Am Donnerstag ist es anfangs im Süden und Osten stark bewölkt, teils trüb. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes fällt geringer Sprühregen oder Regen, in höheren Mittelgebirgslagen auch Schnee. Später lassen die Niederschläge nach, und die Wolken lockern etwas auf. Im Norden und Westen ist es zunächst wolkig, teils mit Aufheiterungen, und vielfach trocken. Im Tagesverlauf zieht dann dort aber dichte Bewölkung auf, und nachfolgend beginnt es von Nordwesten her zu regnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 Grad im Nordosten und 11 Grad am Oberrhein. Der zunächst schwache bis mäßige Süd- bis Südwestwind frischt im Tagesverlauf kräftig auf, nachmittags und zum Abend ist im Nordwesten und Westen mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH