Russland: Sieben Polizisten und vier Verbrecher bei Schießerei getötet

Donnerstag, 11. November 2010, 17:45

Machatschkala (dts) – In der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Dagestan hat am Donnerstag eine Schießerei elf Todesopfer gefordert. Sieben Polizisten und vier der bewaffneten Verbrecher wurden getötet, wie das Innenministerium der russischen Nachrichtenagentur „Itar-Tass“ mitteilte. Weitere Polizisten sowie drei Zivilisten seien verletzt worden. Mehrere bewaffnete Männer hatten am Donnerstagmittag eine Polizeistreife entführt und dann das Feuer auf ein Fahrzeug mit Verkehrspolizisten eröffnet. Während der Verfolgung der Banditen wurde die Schießerei in der Nähe einer Schule fortgesetzt. Die Verbrecher kamen ums Leben, als das Fahrzeug, das sie zuvor gestohlen hatten, Feuer fing. Die Hintergründe zur Tat werden derzeit ermittelt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH