Heilbronn: Polizeieinsatz nach angekündigter Gewalttat in Schule

Montag, 15. November 2010, 11:45

Heilbronn (dts) – Im baden-württembergischen Heilbronn hat es am Montagmorgen einen Polizeieinsatz an einer Grund- und Hauptschule gegeben. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, hatte zuvor eine bislang unbekannte Person per Brief angekündigt, in der Schule Gewalttätigkeiten verüben zu wollen. Im Eingangsbereich der Schule wurden daraufhin Einlasskontrollen durchgeführt. Die im Brief geplante Tat trat allerdings nicht ein. Der Schulbetrieb am Montag wurde dennoch eingestellt. Das Jugenddezernat der Heilbronner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund des Briefes aufgenommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH