Verkehrsminister Ramsauer bringt Pkw-Maut ins Spiel

Donnerstag, 18. November 2010, 07:38

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat erneut die Einführung einer Pkw-Maut zur Finanzierung von Infrastruktur ins Spiel gebracht. Man könne über „viele Finanzierungsmöglichkeiten“ sprechen, neben der Lkw-Maut auch „über die Pkw-Maut“, sagte der CSU-Minister laut „Rheinischer Post“ am Mittwochabend auf einer Veranstaltung des NRW-Bauindustrieverbands in Düsseldorf. In dem vorab verteilten Redemanuskript wird die Einführung einer „Pkw-Vignette“ als „interessanter Gedanke“ bezeichnet. Man müsse bei der Infrastrukturfinanzierung neue Wege gehen, heißt es. Von dem Manuskript wich der CSU-Minister in seiner Rede dann ab.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH