Flughafen Birmingham nach Kleinflugzeug-Absturz geschlossen

Freitag, 19. November 2010, 18:19

Birmingham (dts) – Der Flughafen im englischen Birmingham ist nach dem Absturz einer privaten Cessna auf eine Landebahn am Freitagnachmittag vorübergehend geschlossen worden. Nach Angaben eines Pressesprechers des Airports seien alle abgehenden Flüge abgesagt und eingehende Flüge würden umgeleitet. Die Rettungskräfte sind noch im Einsatz. Der Flughafen bleibe geschlossen bis die Bergungsarbeiten abgeschlossen sind. Bei dem Absturz sind nach ersten Angaben zwei Insassen der Cessna verletzt worden, wobei sich einer in Lebensgefahr befindet. Bislang wird davon ausgegangen, dass sich das Unglück aufgrund des schlechten Wetters ereignet hat.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH