Wetterdienst warnt vor Glatteis im Osten Deutschlands

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 16:40

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Glatteis in einem Streifen vom östlichen Mittelgebirgsraum bis nach Brandenburg. Betroffen sind Teile der Bundesländer Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Hessen und Sachsen. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis 20 Uhr. Ein Tief zieht von Frankreich aus über Deutschland hinweg nach Nordosten. Dabei gelangt zunächst noch milde Luft in die südlichen Teile Deutschlands, in der Nacht zum Donnerstag setzt sich im ganzen Land Polarluft durch. Es kommt zu lang andauernden und ergiebigen Niederschlägen, die auf der Südseite der Luftmassengrenze Regen, auf der Nordseite Schnee bringen. In einem Übergangsbereich fällt gebietsweise gefrierender Regen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH