US-Medien: Zac Efron und Vanessa Hudgens haben sich getrennt

Montag, 13. Dezember 2010, 21:44

Los Angeles (dts) – Die US-Schauspieler Zac Efron und Vanessa Hudgens sind nicht mehr zusammen. Das berichten sowohl das “People”-Magazin als auch das “US Magazine” am Montag unter Berufung auf eine nicht näher bezeichnete Quelle. Demnach sei die Trennung einvernehmlich gewesen. “Sie sprechen noch miteinander und sind noch Freunde. Es gibt kein Drama. Keiner hat den anderen betrogen”, so die Quelle laut den Berichten weiter. Hudgens und Efron hatten sich vor fünf Jahren am Set ihrer erfolgreichen Filmreihe “High School Musical” kennengelernt und waren seit 2006 zusammen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH