US-Leitzins bleibt weiter unverändert

Dienstag, 14. Dezember 2010, 20:39

Washington (dts) – Die US-Notenbank hält ihren Leitzins unverändert auf seinem historischen Tiefstand. Wie die Federal Reserve am Dienstag mitteilte, werde der Zinssatz weiterhin zwischen null und 0,25 Prozent liegen. Weiterhin bleibe auch das Volumen von 600 Milliarden US-Dollar (etwa 453 Milliarden Euro) für den weiteren Ankauf von Staatsanleihen unverändert. Die Bank hatte diese Maßnahme unter anderem wegen der hohen Arbeitslosigkeit beschlossen und sich die Option für Anpassungen frei gehalten. Zur Begründung der Entscheidungen wurde angeführt, dass sich die Wirtschaft zu langsam erhole. Das Federal Reserve System ist das Zentralbank-System der Vereinigten Staaten und berichtet regelmäßig über ihre Aktivitäten zur Geldpolitik.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH