NDR-Rundfunkratsvorsitzende: Tagesschau-App ist nicht rechtswidrig

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 13:22

Hamburg (dts) – Die Vorsitzende des NDR-Rundfunkrates, Dagmar Gräfin Kerssenbrock, hat die Kritik von Verlegerverbänden, die Einführung der Tagesschau-App sei rechtswidrig, zurückgewiesen. “Wenn Vertreter der Verlegerverbände wider besseres Wissen behaupten, dies sei rechtswidrig, dann ist dies ganz offensichtlich interessengeleitete Stimmungsmache, der auch die EU-Kommission vor einigen Monaten in einer Anfrage von Frau Koch-Mehrin eine Absage erteilt hat”, sagte Kerssenbrock am Mittwoch. Gremien, Gutachter und Rechtsaufsicht hätten “eindeutig festgestellt, dass eine technische Anwendung wie die Tagesschau-App den gesetzlichen Vorgaben entspricht”. Die Tagesschau-App trage ferner dem Gebot der Technikneutralität Rechnung und werde in Diskussionsforen im Internet “sehr positiv bewertet”.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH