Politiker empört über GEMA-Forderungen an Kitas

Dienstag, 28. Dezember 2010, 00:12

Berlin (dts) – Familienpolitiker haben mit Empörung auf die Forderung der GEMA nach einer Kinderlieder-Gebühr reagiert. Die Vorsitzende des Familienausschusses im Bundestag, Sybille Laurischk (FDP), sagte der “Bild-Zeitung” (Dienstagausgabe): “Singen in Kitas gehört zur Grundbildung. Die GEMA sollte Kitas von der Gebührenpflicht befreien.” Auch das Familienministerium kritisierte die Forderung: Die Probleme mit der GEMA müssten “so schnell wie möglich” geklärt werden, berichtet “Bild”.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH