Müntefering musste Autofahren wieder lernen

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 13:08

Berlin (dts) – Der frühere SPD-Parteivorsitzende Franz Müntefering muss sich nach Jahrzehnten in höchsten Ämtern von Staat und Partei wieder an das Leben als einfacher Bürger gewöhnen. “Autofahren musste ich erst wieder lernen”, sagte Müntefering, der jahrelang von Chauffeuren gefahren wurde, der “Zeit” (Donnerstagausgabe). Als er das erste Mal wieder selbst einen Wagen gestartet habe, habe er verblüfft die kleine Skizze auf dem Schaltknüppel betrachtet, und zu seiner Frau gesagt: “Sechs Gänge? Zu meiner Zeit kam man doch mit vier aus”, berichtete Müntefering. Der Politiker aus dem Sauerland hatte im November 2009 den SPD-Vorsitz an Sigmar Gabriel abgegeben, sein Bundestagsmandat jedoch behalten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH