Wintersport: Thomas Morgenstern gewinnt Auftaktspringen der Vierschanzentournee

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:33

Oberstdorf (dts) – Der Skispringer Thomas Morgenstern hat am Mittwoch das Auftaktspringen der 59. Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Der Österreicher gewann vor dem Finnen Matti Hautamäki und seinem österreichischen Teamkollegen Manuel Fettner. Bester Deutscher wurde Severin Freund, er landete auf Rang sechs. “Ich habe davon geträumt, gleich zum Auftakt in Oberstdorf in die Top Ten zu kommen. Deshalb bin ich sehr glücklich”, sagte Severin nach seinem Sprung. Das fand auch Bundestrainer Werner Schuster: “Das war eine der besten Mannschaftsleistungen, die die Jungs bisher gezeigt haben.” Der Deutsche Michael Neumayer wurde Achter, Martin Schmitt musste sich nach einem verpatzten ersten Sprung letztlich mit Platz 18 begnügen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH