Niedersachsen: 27-Jähriger tötet Lebensgefährtin

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 10:23

Hannover (dts) – In Hannover hat ein 27-jähriger Mann am Donnerstagmorgen seine 22 Jahre alte Lebensgefährtin getötet. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann im Anschluss an die Tat einen Verwandten telefonisch über den Mord benachrichtigt und befindet sich seitdem auf der Flucht. Der angerufene Verwandte alarmierte sofort die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann seine Lebensgefährtin in deren Wohnung erstochen. Im Schlafzimmer der Wohnung fanden die Beamten den Leichnam der 22-Jährigen mit Stichverletzungen. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, stellten die Polizisten vor Ort sicher. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH