US-Medien: Zwei Verletzte bei Schießerei an High School

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:35

Omaha (dts) – Bei einer Schießerei an einer High School in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska sind am Mittwoch mehrere Personen verletzt worden. Während lokale Fernsehsender von zwei angeschossenen erwachsenen Männern berichten, meldet die Zeitung „Omaha World Herald“, dass der Schütze getötet worden sei. Eine Bestätigung durch die Polizei gibt es bislang noch nicht. Über den Zustand der Verletzten, unter denen auch der Direktor der Schule sein soll, ist bislang ebenfalls noch nichts bekannt. Die Polizei ist derzeit mit Spezialeinheiten vor Ort und durchsucht das Schulgebäude.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH