Bremen: 10-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Montag, 10. Januar 2011, 22:18

Bremen (dts) – Im Bremer Stadtteil Osterholz wurde am Montagabend ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Offenbar ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte das 10-jährige Mädchen eine Straße, teilte die örtliche Polizei mit. Eine Pkw-Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind wurde frontal von dem Auto getroffen und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt die 10-Jährige schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH