Tunesiens Präsident kündigt Regierungsauflösung und Neuwahlen an

Freitag, 14. Januar 2011, 16:44

Tunis (dts) – Der tunesische Präsident Zine el Abidine Ben Ali hat am Freitag eine Regierungsauflösung sowie vorgezogene Parlamentswahlen angekündigt. Das berichtet das tunesische Fernsehen. Der Ankündigung Alis waren schwere Proteste, insbesondere von jungen Tunesiern vorausgegangen, in denen unter anderem der Rücktritt des autoritären Staatschefs gefordert wurde. Die Wahlen sollen in sechs Monaten stattfinden. Bisher sind rund 80 Menschen bei den Unruhen ums Leben gekommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH