Südafrika: Mindestens 19 Tote bei Busunfall

Samstag, 15. Januar 2011, 13:39

Bethlehem (dts) – In Südafrika sind am Samstag bei einem Busunfall mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Rettungskräfte vor Ort mitteilten, soll der Bus mit 30 Passagieren an Bord von der Straße abgekommen und dann in einen Fluss gestürzt sein. Den Angaben zufolge ereignete sich das Unglück auf einer Straße zwischen den Städten Fouriesburg und Bethlehem im Osten der Provinz Freistaat. Weitere 10 Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Den Rettungskräften zufolge seien auch Kinder unter den Opfern.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH