Wetter: Wechselnd bewölkt bei -1 bis +4 Grad

Donnerstag, 20. Januar 2011, 05:00

Offenbach (dts) – Im Norden Deutschlands ist es am Donnerstag wechselnd bewölkt und es bleibt meist trocken. Sonst überwiegt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes weiter starke Bewölkung und vor allem in den Mittelgebirgen und im Süden schneit es leicht. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen -1 und +4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig um Nord. In der Nacht zum Freitag fällt im Süden und Südosten noch etwas Schnee. Sonst ist es teils wolkig, teils klar und meist trocken. Bei Tiefstwerten zwischen -1 und -6 Grad bildet sich streckenweise Glätte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH