Grünen-Chefin Roth kritisiert Haltung der SPD in Bundeswehraffäre

Donnerstag, 27. Januar 2011, 07:05

Berlin (dts) – Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat die SPD wegen ihrer ablehnenden Haltung zu einem Untersuchungsauschuss über die aktuellen Vorgänge in der Bundeswehr kritisiert. „Das kann ich nicht nachvollziehen“, sagte Roth der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe). „Wir fordern eine entsprechende Ausweitung des Kundus-Untersuchungsausschusses, damit der suspendierte Kapitän der „Gorch Fock“ vor den Abgeordneten Rede und Antwort kann.“ Schließlich sei die Bundeswehr eine Parlamentsarmee, meinte Roth. Zugleich lobte sie den Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus. „Er nimmt seine Aufgabe mittlerweile sehr ernst“, sagte Roth. Königshaus habe zumindest etwas Licht in die jüngsten Vorfälle bei der Bundeswehr gebracht. „Wenn er als FDP-Mann weiter nicht vor der eigenen Regierung kuscht, ist ihm das anzurechnen“, so Roth.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH