NRW: Sechs tote Pferde bei Stallfeuer

Sonntag, 30. Januar 2011, 08:18

Ennepetal (dts) – Bei einem Brand in einem Pferdestall in der nordrhein-westfälischen Stadt Ennepetal sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag sechs Pferde gestorben. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, hätte der Stall schon beim Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung gebrannt. Für die sechs in dem Stall untergebrachten Pferde kam bereits jede Hilfe zu spät. Aufgrund der ländlichen Lage und der nicht ausreichenden Wasserversorgung musste ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet werden. Knapp drei Stunden dauerte die Brandbekämpfung. Die Ursache des Brandes ist bislang unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH