Euskirchen: 82-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt

Sonntag, 30. Januar 2011, 08:31

Euskirchen (dts) – An der Bahnstrecke Euskirchen-Bad Münstereifel in Nordrhein-Westfalen ist ein 82-jähriger Mann am frühen Samstagabend von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann an einem unbeschrankten Bahnübergang die Schienen überqueren, bemerkte allerdings einen herannahenden Zug nicht. Der 42-jährige Triebwagenführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Rentner. Nach bisherigen Erkenntnissen starb der 82-Jährige vermutlich sofort.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH