Kroatien kann der Europäischen Union beitreten

Freitag, 24. Juni 2011, 12:24

Zagreb (dts) – Kroatien kann als 28. Mitgliedsland der Europäischen Union beitreten. Der EU-Gipfel hat am Freitag grünes Licht für den Beitritt gegeben. Das Balkanland soll nun voraussichtlich im Juli 2013 dem Kreis der EU-Länder beitreten. Im Jahr 2005 hatte das Land die Verhandlungen über einen Beitritt zur EU aufgenommen. Die EU-Kommission hatte vor zwei Wochen erklärt, Kroatien erfülle alle Bedingungen für einen Beitritt und empfahl den Staats- und Regierungschefs die Aufnahme. Kroatien wäre nach Slowenien der zweite Nachfolgestaat Ex-Jugoslawiens, der EU-Mitglied wird. Der Beitrittsvertrag solle laut EU-Gipfel noch vor Jahresende unterzeichnet werden. Kroatien müsse jedoch seine Reformbemühungen fortsetzten. Das betreffe insbesondere den Justizbereich und die Grundrechte. Dazu richtete der EU-Gipfel einen Kontrollmechanismus ein. In Kroatien selbst muss der Beitritt noch durch eine Volksabstimmung von der Bevölkerung gebilligt werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH