Südkorea: Soldat tötet bei Amoklauf drei Menschen

Montag, 4. Juli 2011, 07:20

Seoul (dts) – In Südkorea hat ein Soldat bei einem Amoklauf am Montag drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Militärsprecher. Der Vorfall ereignete sich in einem Armeestützpunkt auf der Insel Gangwha im Gelben Meer. Der Täter sei bei dem Amoklauf ebenfalls verletzt worden. Die Hintergründe des Amoklaufs sind noch unklar, die Ermittlungen der Behörden dauern an. Die Insel Gangwha liegt vor der Westküste Südkoreas in der Nähe der umstrittenen Seegrenze zu Nordkorea.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH