Köln: 37-Jähriger gesteht Tötung seiner zweijährigen Tochter

Montag, 4. Juli 2011, 17:01

Köln (dts) – In Köln hat sich am Montag ein Mann der Polizei gestellt und eingeräumt, seine Tochter getötet zu haben. Das teilte die örtliche Polizei mit. Über das Motiv des 37-Jährigen wurde bislang nichts bekannt. Am Sonntagnachmittag hatte der Vater des mutmaßlichen Täters die Leiche seiner zweijährigen Enkelin aufgefunden. Nach dem tatverdächtigen Vater wurde seitdem intensiv gefahndet. Am Montagmorgen hat sich der 37-Jährige bei einer Polizeiwache im rheinland-pfälzischen Koblenz gestellt. Dort räumte der Mann ein, seine Tochter getötet zu haben. Die Vernehmungen und Ermittlungen durch die Mordkommission im Kölner Polizeipräsidium dauern an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH