Wetter: Im Südwesten überwiegend trocken und sonnig

Dienstag, 5. Juli 2011, 05:00

Offenbach (dts) – Am Dienstag halten sich im Osten dichtere Wolkenfelder. Einzelne Gewitter können nicht ausgeschlossen werden. Zum Abend hin lockert es dort auch etwas auf, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Westen und Süden überwiegt den ganzen Tag über sonniges und trockenes Wetter. Am Nachmittag bilden sich dort einige Quellwolken. Dann besteht auch dort ein geringes Schauer und Gewitterrisiko. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus nördlicher Richtung steigt die Temperatur auf Höchstwerte zwischen 20 Grad an der Küste und 28 Grad im Südwesten. In der Nacht zum Mittwoch halten sich nach Osten hin noch einige Wolkenfelder, sonst ist der Himmel meist klar. Die Luft kühlt auf 17 bis 12 Grad ab.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH