BMW erzielt im Juni neuen Absatzrekord

Donnerstag, 7. Juli 2011, 11:03

München (dts) – Der Autobauer BMW hat im Juni einen neuen Absatzrekord erzielt. Wie das Unternehmen in München mitteilte, wurden im vergangenen Monat insgesamt 165.855 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce abgesetzt. Das entspricht einem Absatzplus von 15,9 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch im ersten Halbjahr konnte die BMW Group beim Absatz eine neue Bestmarke erzielen. Die Auslieferungen kletterten bis Ende Juni um 19,7 Prozent auf insgesamt 833.366 Fahrzeuge. Im Juni wurden weltweit 134.432 Fahrzeuge der Marke BMW ausgeliefert, ein Plus von 12,3 Prozent. Im gesamten ersten Halbjahr erhöhte sich der Absatz um 17,8 Prozent auf 689.861 Einheiten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH