PID-Gegner fürchten rasche Ausweitung der Fallzahlen

Freitag, 8. Juli 2011, 00:18

Berlin (dts) – Die Gegner von Embryonen-Tests fürchten, dass sich mit der Entscheidung des Bundestags von Donnerstag die PID-Fallzahlen rasch ausweiten werden. „Ich habe die große Sorge, dass wir nun auf eine abschüssige Ebene geraten sind. Ich fürchte, dass die Anwendungen der PID immer weiter zunehmen werden“, sagte Unionsfraktionsvize Günter Krings der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Wir werden uns die Zahlen und auch die Art der Fälle sehr genau anschauen müssen“, betonte er.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH