Deutschland bei Frauenfußball-WM gegen Japan ausgeschieden

Samstag, 9. Juli 2011, 23:14

Wolfsburg (dts) – Bei der Frauen-WM hat in Wolfsburg Japan gegen Deutschland mit 1:0 gewonnen. Japan steht damit im Halbfinale der Weltmeisterschaft und trifft entweder auf Schweden oder Australien, die am Sonntag ihr Viertelfinale bestreiten. Nach 90 Minuten stand es 0:0, was zur Verlängerung führte. Rekordnationalspielerin Birgit Prinz saß zu Beginn der Partie erneut lediglich auf der Bank, nachdem sie im letzten Gruppenspiel die komplette Partie von der Bank aus beobachten musste und nicht eingreifen konnte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH