Umfrage: Rot-Grün hat in Wählergunst wieder Mehrheit

Sonntag, 10. Juli 2011, 07:23

Berlin (dts) – Rot-Grün hat in der Wählergunst wieder eine Mehrheit. Im repräsentativen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von „Bild am Sonntag“ erhebt, kann die SPD um einen Prozentpunkt auf 27 Prozent zulegen. Die Grünen erreichen unverändert 21 Prozent. Verluste musste hingegen die Union hinnehmen. Sie kommt auf 33 Prozent – ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Die FDP verharrt bei 5 Prozent. Auch die Linkspartei erreicht mit 8 Prozent den Wert der Vorwoche. Die Sonstigen landen bei 6 Prozent. Emnid befragte für den repräsentativen „Sonntagstrend“ zwischen dem 30. Juni und dem 06. Juli insgesamt 1.857 Personen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH