Plagiatsvorwürfe: FDP-Politiker Chatzimarkakis verliert Doktortitel

Mittwoch, 13. Juli 2011, 16:33

Bonn (dts) – Der FDP-Europapolitiker Jorgo Chatzimarkakis verliert seinen Doktortitel. Wie die Universität Bonn am Mittwoch nach mehrwöchiger Prüfung mitteilte, hätten Prüfer in der Dissertation des Politikers in zahlreichen Fällen aus anderen wissenschaftlichen Arbeiten entlehnte Passagen gefunden, die nicht als wörtliche Übernahmen gekennzeichnet waren. Die Internet-Plattform VroniPlag hatte zuvor Plagiatsvorwürfe gegen Chatzimarkakis erhoben. Der FDP-Politiker erhielt seinen Doktortitel im Jahr 2000 für seine Arbeit „Informationeller Globalismus. Kooperationsmodell globaler Ordnungspolitik am Beispiel des Elektronischen Geschäftsverkehrs“. Chatzimarkakis selbst hatte erklärt, dass er bei seiner Dissertation verschiedene Zitierweisen angewendet habe, darunter auch „Zitate im Fließtext, nicht eingerückt und ohne Anführungszeichen, ausgewiesen durch Fußnoten“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH