Wetter: Meist bedeckt, örtlich Regen

Mittwoch, 13. Juli 2011, 18:33

Offenbach (dts) – In der Nacht zum Donnerstag bleibt der Himmel meist bedeckt. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Norden gibt es noch länger anhaltende gewittrige Regenfälle. Auch im Süden treten Schauer und Gewitter auf, die weiterhin örtlich auch Unwetterartig sein können. Nach Westen hin regnet es kaum noch. Die Temperatur geht auf Werte zwischen 18 Grad im Osten und 10 Grad im Westen zurück.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH