Bayern: Mann vom ICE erfasst und tödlich verletzt

Dienstag, 26. August 2014, 07:42

Hilpoltstein (dts) – Im mittelfränkischen Hilpoltstein im Landkreis Roth ist am Montagabend ein 60-jähriger Mann von einem ICE erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Nach Angaben der örtlichen Polizei vom Dienstag hat sich das Unglück kurz vor einem Tunnel auf der Bahnstrecke zwischen Nürnberg und München ereignet. Die Einsatzkräfte seien gegen 17:30 Uhr alarmiert worden, bisher gebe es keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden. Die rund 400 Fahrgäste an Bord des Zuges wurden mit einem Schienenersatzverkehr zum Bahnhof nach Ingolstadt gebracht.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH