Merkel mahnt bessere Arbeitsbedingungen auf Katars WM-Baustellen an

Mittwoch, 17. September 2014, 13:31

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bessere Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen in Katar angemahnt. „Ich habe deutlich gemacht, dass wir uns wünschen, dass in einem reichen Land wie Katar die Arbeitsbedingungen – auch für Gastarbeiter – gut sind“, sagte Merkel anlässlich des Besuchs des Emirs von Katar, Hamad bin Chalifa Al Thani, in Berlin. Thani habe ihr zugesichert, dass man reagiert habe und sich die Arbeitsbedingungen bereits verbessert hätten. Auch der Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) war Thema des Treffens. Die Bundeskanzlerin begrüßte, dass Katar sich einer internationalen Allianz gegen den IS angeschlossen habe. Die Intoleranz und die Brutalität der Gruppierung könnten nicht hingenommen werden, so Merkel. Zuvor hatte der Emir bei einem Gespräch mit Bundespräsident Joachim Gauck Berichte zurückgewiesen, dass Katar den IS unterstützt habe.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH