Grünen-Chefin fordert Machtwort Merkels in Kohle-Debatte

Dienstag, 18. November 2014, 08:19

Berlin (dts) – Grünen-Chefin Simone Peter hat in der Debatte über die künftige Rolle der Kohleverstromung in Deutschland ein Machtwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefordert. „Da würde ich mir ein Machtwort der Kanzlerin gegenüber den Kohlefreunden erwarten: Wir steigen schrittweise aus der Kohle aus und legen dafür einen konkreten Plan vor“, sagte Peter der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Andernfalls gerate Europa beim Klimaschutz ins Hintertreffen gegenüber den USA und China, warnte Peter. Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) schalte beim Klimaschutz den Rückwärtsgang ein, weil er die erneuerbaren Energien ausbremse und einen Kohleausstieg ablehne. Hier müsse die Kanzlerin eingreifen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH